Freitag, 22. Oktober 2010

Maroni! Heiße Maroni!

Wie gut, dass bei unseren Nachbarn ein Maronenbaum steht und sie diese Schätze nicht essen. Ich biete mich natürlich gerne als Maronen-Spendenempfänger an. ;-) Die sind doch einfach saulecker!
So nebenbei verweise ich dann mal auf einen Teil meines Weihnachtsmenues vom letzten Jahr: Maronengnocchi mit Salbeibutter (Bild links oben). Falls Interesse an dem Rezept besteht, dann bitte "Hier!" schreien.
http://www.wikio.de

Kommentare:

  1. Hier! :) Wäre super wenn du das Rezept postest, ich liebe Maronen.

    AntwortenLöschen
  2. Warum essen die denn ihre Maronen nicht? Ich finde Maronen lecker :o)

    AntwortenLöschen
  3. hier!
    ^^ hört sich lecker an und ein maronenbäumchen wäre echt klasse im garten

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe Maronen! Ich würde mich auch über das Rezept freuen!

    AntwortenLöschen
  5. Too bad it's too cold for those trees here :S

    AntwortenLöschen
  6. du glückliche!! maronen sind wirklich suuuperlecker, leider immer recht teuer ;) da haste ja glück dass du sie einfach so bekommst!

    AntwortenLöschen
  7. HIIIIER!
    Ich würd auch gern ein Maronenrezept ausprobiern! Danke :)

    AntwortenLöschen
  8. Ich liebe, liebe, liebe Maronen, da freue ich mich schon auf den Weihnachtsmarkt :-D

    AntwortenLöschen
  9. Ich mag keine Maronen, aber das Rezeot klingt interessant velleicht änder ich meine Meinung ja ^^

    AntwortenLöschen
  10. Habe ich noch nie im Leben gegessen ^^

    AntwortenLöschen
  11. Ich liebe Maronen und mache sie momentan immer auf der Herdplatte, aber ich wüsste auch gerne wie du sie im Backofen machst.
    Hast du es gut, dass du so günstig an Maronen kommst!
    LG

    AntwortenLöschen

Es werden keine Kommentare mit Links zu Blogs oder Gewinnspielen freigeschaltet. Links, die direkt mit dem Thema des Posts zu tun haben, sind davon ausgeschlossen.

Bitte haltet Euch an die sogenannte Nettique. Unsachliche Kritik und Beleidigungen werden gekonnt ignoriert. Vielen Dank!