Montag, 28. Februar 2011

High Fashion Crime Scenes

Melanie Pullen (geb. am 10.09.1975 in NY) ist eine Fotografin, die wohl am meisten für ihre High Fashion Crime Scenes bekannt ist. Diese Sammlung besteht aus mehr als 100 Bildern und basiert auf Tatortbildern der NYPD und LAPD. Für diese Serie (1995-2005) brauchte Melanie Pullen um die 80 Crew-Mitglieder inklusive Model für jedes Bild. Für ein Bild benötigte sie etwa einen Monat, um es zu kreieren und die gesamte Serie verschlang unglaubliche 13 Millionen US-Dollar für Kleidung und Accessoires. Ihre Bilder ähneln Film-Sets und wurden vom Kino- und Fotojournalismus inspiriert.
Während ihrer Erforschung der Tatort-Fotografie wurde Melanie Pullen durch Kriegsbilder heimgesucht.  Ihr Statement dazu:
 "As I grew desensitized to domestic crime and violence, I became more sensitized to images of war. It was a strange phenomenon that I've explored and philosophized. I don’t like violence, I have never been a dark person. I see stories and different layers to violent imagery. I'm curious about the response people have to violent images.”
Dies wurde dann auch die Inspiration für Melanie Pullens jüngste und wohl aufwendigste Serie bisher: Violent Times.
Hier findet ihr ein interessantes Interview mit Melanie Pullen bei Lipsticktracez.

Ein wunderbares Video über Melanie Pullen und ihre Arbeit:





Die Bilder gehören Melanie Pullen.

Sonntag, 27. Februar 2011

Immer wieder Sonntags ...

|Gesehen| die Kloschüssel von innen |Gehört| ein ständiges: "Willste 'ne Suppe?" |Gelesen| viele nette Genesungskommentare - vielen Dank dafür! |Getan| das Sofa platt gelegen |Gegessen| TUC Kräcker,  und Salzstangen |Getrunken| Schwarzen Tee ohne Milch und Zucker, Wasser ohne Gas und Brühe (bäh) |Gedacht| Kotzen ist echt scheiße |Gefreut| über meinen mich pflegenden Mann und Eure netten Kommentare |Geärgert| über Muskelkater im Rücken und ein Wochenende, das nicht zum Erholen da war |Gewünscht| lass es bald vorbei sein! ;-) |Gekauft| Catrice-Sachen aus dem alten Sortiment |Geklickt| wie immer: Blogs, Dshini, YouTube |Gestaunt| ich glaube, über gar nichts.

Red Roses

 Auf Wunsch noch einmal genauer und getragen gezeigt:  Rosenring von "I am", den ich aus Hamburg mitgebracht habe. Auf den Nägeln trage ich das Dupe zum Chanel "Rose Confidentiel".

Ich möchte mich ganz herzlich für Eure Genesungswünsche bedanken. Das hat mir wirklich gut getan. Vielen lieben Dank. *umärmel Euch alle*

Samstag, 26. Februar 2011

Krank

Ich bin total matschig und habe derben Muskelkater. Hab die ganze Nacht über der Kloschüssel gehangen. Schleiche mich nun wieder aus's Sofa. Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!

Freitag, 25. Februar 2011

Snake

 Dieses Schlangenarmband habe ich mir aus Hamburg mitgebracht. Es war bei "I am" im Sale. Leider sitzt es an meinem Arm ein wenig eng. Ich mag es ja lieber, wenn das Armband etwas schlabbert. Aber für den unschlagbaren Preis von €3,- konnte ich es einfach nicht da lassen. Ich überlege, es ein wenig umzubauen. Mal schauen.

Donnerstag, 24. Februar 2011

Neue Mascaras

 Ich brauchte dringend eine neue Mascara. Und so habe ich mir zwei verschiene mitgenommen. Von der multi action von essence habe ich bisher nur Positives gehört/gelesen und durft daher mitkommen. Die Verpackung der zweiten Mascara von p2 "Yes to Drama" sprach mich sehr an und so durfte diese Wimperntusche auch mit.
Die multi action habe ich sofort ausprobiert und finde sie wirklich gut. Die Bürste ist recht groß. Ich mag viel Produkt auf meinen Wimpern, aber trotzdem sollen sie gut getrennt sein. Das bekommt sie fenomenal hin. ;-) Inhalt: 9ml Preis: € 2,45.
Die Mascara von p2 "Yes to Drama" hat ein noch größeres Bürstchen. Doch leider heißt das nicht, dass es mehr Produkt auf die Wimpern bekommt. Ich muss endlos lange tuschen, um ein (für mich) einigermaßen akzeptables Ergebnis zu erhalten. Habe ich viel Produkt auf den Wimpern, entstehen leider auch Klümpchen. Unter "Yes to Drama" verstehe ich etwas anderes, ein besserer Name wäre "Natural Look Lashes". Ich kaufe sie nicht nach. Für einen natürlichen Look ist die Mascara meiner Meinung nach besser geeignet. Ich mag es lieber etwas mehr. ;-)  Enthalten sind 12ml, der Preis ist € 2,75. 

Die Gummibärenbande

Aus dem Weingummi-Laden Bären-Treff habe ich mir die Hot Chili Peppers mitgenommen, weil ich auch besonders gerne scharf esse. Ich wurde nicht enttäuscht: sie sind WIRKLICH scharf. Aber ich könnte auch noch mehr. ;-) Das tolle ist, je länger man auf den Dingern herum kaut, desto schärfer werden sie. Meine Mutter hat die Dinger gleich wieder ausgespuckt, welch' eine Verschwendung. ;-) Mit durften dann auch noch leckere saure Bandnudeln. Mein all-time-favourite. Allerdings tendiere ich insgesamt eher zu Vollmilchschokolade. Seid ihr eigentlich Weingummi-Kauer oder eher Schoki-Esser?

Mittwoch, 23. Februar 2011

AMU für Beauty Butterflies: Green Patina

 So, Augenbrauen frisch für anonym gezupft, so dass auch der Blitz kein Häärchen mehr enttarnt. Doch leider macht mir dieser Übeltäter immer ein Strich durch die Rechnung, so dass eben wieder nach zwei Farben aussieht. Anonym, ich arbeite daran. ;-) Ich habe dieses AMU im Rahmen von Claudias Verlosung geschminkt. Es sollte etwas geschminkt werden, das man mit Beauty Butterflies verbindet. Ich verbinde damit grün, weil Frühling, Sommer, Schmetterlinge und außerdem Mac Patina, den Lidschatten, den ich mit Claudia in Hamburg gekauft habe. Beides habe ich ins AMU eingebaut. Außerdem habe ich mir ihr zu Ehren einen Eyeliner gezogen. Zur Zeit verzichte ich eher darauf, meine Augen tränen gerade nämlich schrecklich. Es ist übrigens ein ganz neuer Eyeliner (für mich) von agnes b. Wenn ich ihn genauer vorstellen soll, einfach laut schreien, dann mach ich es. ;-) 

Da man es durch den Blitz ja so schlecht sieht und ich der Photoshopmacht nicht so richtig mächtig bin, habe ich extra eingekreist (eingekritzelt), wo sich welche Farbe ürsprünglich befindet. Der Lageplan der Lidschatten:
 Benutzt habe ich:

1. Mac Patina auf dem beweglichen Lid.
2. Mac Henna in der Lidfalte
3. Catrice "In the Army now" zum Abdunkeln des äußeren Augenwinkels
4. Alverde Quadro "Chocolate" cremeweiß zum Verblenden und Highlighten
5. agnes b. Eyeliner schwarz
6. essence multi action Mascara schwarz
 Im Gesicht (zwar nicht gezeigt, aber der Vollständigkeit halber) benutzt:

1. Mac "Blushbaby" zum Konturieren
2. MNY Lidschatten zum Higlighten
3. Alterra Blush "Nude Peach"
4. essence "Fasionista" Lippenstift
Da ich nun auch einen "LIKE-Button" unter die Posts gebastelt habe, würde ich mich riesig freuen, wenn ihr ihn bei Bedarf mal benutzt, damit ich sehe, ob er funzt. Danke Euch!

Vielen Dank ihr Lieben!

 Ich möchte mich bei Euch allen herzlich bedanken, die meinem Verein hier beigetreten sind. ;-) Ich freue mich immer so sehr über Eure lieben Kommentare, so dass ich meinen Blog nicht mehr missen möchte. Durch das Bloggen habe ich wirklich tolle Menschen kennengekernt, von denen ich einige auch im "echten" Leben schon getroffen habe. Ich freue mich auf eine weitere schöne Zeit mit Euch und hoffe auch andere Bloggerinnen in Zukunft zu treffen.
Mein Mosern bei Twitter hat etwas gebracht und nun sind habe ich tatsächlich die hammermäßige Anzahl von 666 Lesern (über google) - year! Vielen lieben Dank an alle, die mir so treu sind. Da ich mich ganz besonders über diese Anzahl von Lesern freue, werde ich mir etwas Schönes für Euch einfallen lassen. Ich habe mir auch schon ein Teil ausgesucht und das ist ..... rosa! ;-)

Dienstag, 22. Februar 2011

Gewonnen!

Haha, geil wa? Ich freue mich! 

OPI Mini Set: Katy Perry

 Von links nach rechts: The one that got away, Teenage Dream, Last Friday Night, Not like the Movies.
Ich konnte einfach nicht nein sagen zu diesem Set. Die Farben sind der Knaller! "Not like the Movies" hat etwas von Benzinschlieren auf Pfützen. Sehr faszinierend. "Last Friday Night ist glücklicher Weise nicht wirklich blau und "Teenage Dream" ist ein wahrer Glitzertraum. Die einzige Farbe, auf die ich getrost hätte verzichten können, ist "The One that got away". Dieses kräftige Rotpink mit feinem Glitzer und Schimmer ist einfach nicht so meins. Hier findet Ihr richtig gute Swatches.
Ich ärgere mich etwas, dass ich das OPI Burlesque Set nicht gekauft habe. Es will nicht zufällig jemand seines abgeben oder hat noch ein Backup, das er mir vermachen möchte?

Edit: Talasia hat  verschiedene Lacke mit "Not like the Movies" verglichen und ein gutes Dupe von Catrice gefunden.

Montag, 21. Februar 2011

Neues im SALE

Ich habe den Sale-Blog ein wenig gefüllt. Weitere Dinge werden folgen.

Die anderen Asos-Ringe

 So, nun zeige ich Euch die beiden anderen Ringe, die ich bei Asos bestellt habe. Ein Ring, der wie Emaille aussieht, der andere hat schöne Zähne. Zum Glück passen sie. Schade, dass es sie nur in gold gab. Den Ring mir dem Riesenstein werde ich behalten und irgendwie bearbeiten lassen. Danke für Eure vielen Tips!

Sonntag, 20. Februar 2011

Immer wieder Sonntags ...

 Karte von Claudia
|Gesehen| Hamburgs Innenstadt und zwei nette Mädels dazu |Gehört| Der Blutharsch - In the Hands of the Master |Gelesen| Glamour und Instyle |Getan| einen Stadtbummel gemacht |Gegessen| Rindermedallions mit Scampi auf Blattspinat, American Cheesecake mit Blaubeersauce und einen leckeren Schokomuffin |Getrunken| Schwarzen Tee und Kokoswasser |Gedacht| Dieser schöne Freitag schreit nach Wiederholung |Gefreut| über das Bloggen, nette Menschen kennengelernt zu haben |Geärgert| über zu frühes Aufstehen , ich hasse das |Gewünscht| dass die Sonne uns endlich besucht |Gekauft| Mac Lidschatten, Lush Shampoo Bar, Schlangenarmband, Rosenring, Kokoswasser, MNY Lidschatten, Weingummi und bestimmt noch etwas, das mir entfallen ist. |Geklickt| wie immer: Blogs, Dshini, YouTube |Gestaunt| zu welchen Albernheiten eine Lushzeitung einladen kann. ;-)

Meine Hamburg-Ausbeute

 Morgens viel zu früh traf ich Claudia und Male am Bahnhof Hannover. In Uellzen haben  wir ein wenig Zeit gehabt, bevor der Zug nach Hamburg kam. Wir unterhielten uns so angeregt, dass wir den Anschlußzug fasst verpaßten. 
In Hamburg angekommen war das erste Geschäft, das wir betraten Budni direkt am Bahnhof. Dort erblickte ich auch als erstes das Kokoswasser, das ich gerne ausprobieren wollte, und das sogar im Angebot  für €1,59 pro Tetrapack. Da ich mich gleich ordentlich eindecken wollte, vertagte ich den Kauf allerdings auf den Schluß der Tour. Mitgenommen habe ich noch einen Lidschatten aus der aktuellen MNY LE. 
Im Anschluß stürmten wir I am. Gefunden habe ich dort einen Rosenring und ein Schlangenarmband, das ich eventuell umarbeite. Leider ist es ein wenig eng, ich mag es, wenn es lieber, wenn es locker sitzt. Aber bei den redurzierten Preis von € 3,- konnte ich das gute Stück nicht im Laden lassen. 
Danach checkten wir bei Douglas ein und dank der Facebook-Aktion bekam Claudia auf ihren Einkauf 15% Rabatt. Bei Pimkie hat sie auch das ziemlich weit oben auf ihrer Liste stehende Tinkerbell-Shirt gefunden. Lecker gegessen haben wir im Block House. Ich bestellte mir Rindermedallions mit Scampi auf Blattspinat und als Dessert einen American Cheesecake mit Blaubeersauce. 
Nach dem Essen schlenderten wir wahllos durch die Shops und dann entdeckten wir den Bären-Treff. Lala hatte mir schon geschrieben, dass ich mir unbedingt die Chilischoten genauer anschauen solle und ich tat es. ;-) Im Gegensatz zu Claudia, bin ich der Meining, dass die Kombination Chili und Weingummi recht lecker ist, aber ja, sie ist scharf. Aber gerade das mag ich so. 
Bei Lush kehrten wir auch ein. Ich habe mir ein Shampoo Bar gekauft, das ich noch nicht kannte: das Squeeky Green. Als Probe bekam ich American Cream und R&B. 
Einen Mac Pro-Shop suchten wir natürlich auch auf. Dort swatchten wir uns wie die Blöden durch alle möglichen Produkte. Ich habe zwei Lidschatten mitgenommen: Patina und Club. Weitere Produkte stehen nun auf meiner Liste. Insgesamt habe ich für meine Verhältnisse in Hamburg recht zurückhaltend eingekauft, was meinem Konto sicher gefallen hat.
Im Bahnhof in Hamburg hatten wir noch etwas Zeit und ich betrat das erste Mal ein Mac Café. Meine Alltagsdroge schwarzer Tee war fällig und einen leckeren Schokomuffin gab es dazu. Vor lauter Gequatsche hätten wir fast schon wieder den Zug verpasst. Im Zug hatten wir viel Spaß mit der Lushzeitung , in Hannover angekommen war es schon fast 23 Uhr und meine Füße waren plattgelatscht. Aber dieser Tag schreit förmlich nach Wiederholung. ;-)
Möchte jemand irgendetwas genauer unter die Lupe genommen sehen?

Samstag, 19. Februar 2011

Ja, wir hatten Spaß!

Das war ein wirklich lustiger Trip nach Hamburg und ich hoffe auf baldige Wiederholung! Vielen Dank für den tollen Tag! Das nächste Mal geht's woanders hin. Auf der Liste standen Berlin, London und irgendeine Stadt in den Niederlanden, die einen Sephora hat. ;-)
Die Ausbeute kommt morgen, ich muss jetzt zum Grünkol mampfen bei Muddern.