Sonntag, 20. Dezember 2015

Last Minute X-Mas DIY


Dir fehlt noch das ein oder andere Geschenk? Dann hätte ich hier eine hübsche Idee: eine Tasse im Pünktchendesign. Entweder mit Punkten die von unten nach oben "fliegen" oder eben umgekehrt, außerdem habe ich noch eine Tasse mit einem Buchstaben gemacht. 

Ihr benötigt Tassen, aber auch Gläser, Teller oder Schüsseln habe ich anschließend bepunktet. Dann braucht ihr natürlich noch die entsprechenden Farben (Porzellanfarbe). Es gibt welche, die ohne einbrennen verwendet werden können. Für andere müsst ihr die Tassen für eine bestimmte Zeit bei ca 160°C im Backofen "einbrennen". 

Ich habe für die Tasse mit dem Monogramm habe ich mir eine Schablone angefertigt und diese auf die Tasse gelegt. Dann habe ich nur einige Punkte um die Schablone herum getupft und sie dann wieder entfernt, da es sonst leicht verschmiert. Solange die Farbe noch nicht trocken ist, kann man die Farbe auch gut korrigieren. Ehrlich gesagt habe ich dann einfach drauflos getupft. Das habe ich so lange gemacht, bis ich zufrieden war. Zwischen den einzelnen Farben habe ich eine kurze Pause gemacht. Ich verwende übrigens am liebsten einen Zahnstocher, um Tassen/Geschirr zu bemalen. Ich kann damit viel exakter arbeiten als mit einem Pinsel. 

Die Tassen kann man hervorragend bearbeiten, während man Filme oder Serien schaut. Da ich eh ich eh nicht einfach nur einen Film schauen kann, habe ich ordentlich produzieren können. ^^

Viel Spaß beim Gestalten! 

__________________________________________________________________________________

Are you still missing one or another gift? Then I have a nice idea: a mug with a dotted design. Either with the dots from the bottom up or the other way around, I also made a mug with a letter.

You need mugs, as well as glasses, plates or bowls, which I have also painted. Then you need the corresponding colors. There are those, that can be used without postbake. For others you will need an oven for "branding". I used both.

For the mug with the monogram, I made a template and this placed on the mug. Then I spotted just a few points around the template, and then removed it, otherwise it easily smudges. As long as the paint is still wet, you can correct the color pretty well. Honestly, then Ijust started dotting. I did that until I was satisfied. Between each color I made a short break. I prefer to use a toothpick for painting mugs/dishes. I can work with it much more precise than with a brush.

You can work on the mugs while watching movies or Shows. Because I can't see a movie without doing something else, I was able to produce a lot. ^^

Have fun creating!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Es werden keine Kommentare mit Links zu Blogs oder Gewinnspielen freigeschaltet. Links, die direkt mit dem Thema des Posts zu tun haben, sind davon ausgeschlossen.

Bitte haltet Euch an die sogenannte Nettique. Unsachliche Kritik und Beleidigungen werden gekonnt ignoriert. Vielen Dank!